„Safe the date“ Kräschkurs am 27. Februar 2021 - digitale Veranstaltung

Da wir wissen, dass fast alle Ehrenamtlichen in der Jugendarbeit wenig Zeit haben, bereiten wir jedes Jahr einen „Kräsch-Kurs“ vor. Im Jahr 2021 wird dies zum ersten Mal in digitaler Version stattfinden, auch wenn wir uns sehr darüber gefreut hätten, euch persönlich zu treffen.  Am 27. Februar kannst du Seminare/Workshops ganz nach deinem Interesse über den Tag verteilt wählen und dir das „anschauen“, was dich wirklich interessiert und/oder was du benötigst.

Der Kräsch-Kurs ist ein Aus- und Fortbildungsangebot für Jugendleiter/innen. Die besondere Organisation hat einen großen Vorteil: Durch die zeitliche Staffelung kannst du nur einem Tag bis zu vier Seminare/ Workshops mit ganz unterschiedlichen Themen besuchen!

Link zur Anmeldung

Link zur Seminar- und Workshopübersicht

Update zur Jugendarbeit während des lockdowns

(Stand: 12.1.2021, 09:00 Uhr)

Nach Rücksprache mit den Bayerischen Staatsministerien für Gesundheit und Pflege sowie Familie, Arbeit und Soziales sind alle Angebote der Jugendarbeit (insbesondere aller in § 11 Abs. 3 Nr. 1 – 6 SGB VIII genannten Bereiche) bis mindestens 31. Januar 2021 gem. § 20 Abs. 1 („sonstige außerschulische Bildungsangebote“) der 11. BayIfSMV (mit Änderungen ab dem 11.1.2021) in Präsenzform untersagt, soweit sie nicht unter die in Abs. 2 geregelten Ausnahmen unterfallen.

Gemäß der Begründung zur 9. BayIfSMV ist die Regelung in § 20 Abs. 1 erfolgt, da es sich hier um kontaktintensive Bereiche handelt, in denen bestehende Infektionsgefahren auch bei Beachtung von Schutz- und Hygienekonzepten nicht vollständig vermieden werden können. In der 11. BayIfSMV wurde die Regelung fortgeschrieben und in der seit 16.12.2020 geltenden 11. BayIfSMV (mit Änderungen ab dem 11.1.2021) wurden die Ausnahmen deutlich eingeschränkt.

Im praktischen Ergebnis bezieht sich das natürlich nur auf Präsenzformate der Jugendarbeit (vgl. eindeutigen Wortlaut des § 20 Abs. 1 der 11. BayIfSMV). Digitale Kontakte und sonstige Formate sind weiterhin möglich.

Ergänzend hat das Bayerische Staatsministerien für Gesundheit und Pflege darauf hingewiesen, dass einzelne Angebote der Jugendarbeit dennoch stattfinden können, soweit die allgemeinen Regeln und Kontaktbeschränkungen der 11. BayIfSMV (insbesondere §§ 2, 3 und 4 der 11. BayIfSMV) eingehalten werden.

Achtung: Seit der am 11.1.2021 in Kraft getretenen Änderung der 11. BayIfSMV dürfen sich Angehörige desselben Hausstands nur mit einer weiteren Person sowie zugehörigen Kindern bis einschließlich drei Jahren treffen. Demnach sind z.B. Einzelberatungen im Rahmen der allgemeinen Kontaktbeschränkungen nach §§ 2 und 4 der 11. BayIfSMV aber weiterhin möglich.

Zu den Einzelkonstellationen:

Ob es sich bei einzelnen Maßnahmen, Angeboten und Einrichtungen um Maßnahmen i.S.d. § 11 SGB VIII und damit um „Jugendarbeit“ handelt oder ob diese anderen Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) oder sonstigen Rechtsbereichen zuzuordnen sind, kann nicht einheitlich, pauschal und zentral beantwortet werden, sondern wird – gerade in Schnittstellenbereichen – von einer Gesamtbetrachtung im Einzelfall abhängen, die – wie sonst auch außerhalb von Corona – innerhalb der föderalen Strukturen vor Ort getroffen werden kann.

Für den Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) und des Bayerischen Infektionsschutzgesetzes (BayIfSG) liegt die Regelzuständigkeit bei den Kreisverwaltungsbehörden (§ 65 der Zuständigkeitsverordnung).

 

 

KJR ÖfFnungszeiten

Die KJR-Geschäftsstelle ist bis auf Weiteres aufgrund des Lockdowns geschlossen.

Wir sind weiterhin per Mail info@kjr-rhoen-grabfeld.de und telefonisch unter 09771/97511 zu folgenden Zeiten für Sie da:

Montag:

09:00-12:30 Uhr und von 14:00-16:00 Uhr

Dienstag und Mittwoch:

09:00-12:30 Uhr

Donnerstag:

09:00-12:30 Uhr und von 14:00-16:00 Uhr

 

Unsere Tags

#Jugendarbeithältzusammen
#stayathome
#händewaschen
#solidaritätzeigen

Informationen zum Masernschutzgesetz

Hier gibt es Informationen vom Bayerischen Jugendring zum Masernschutzgesetz

 

 

Betreuer für KJR-Freizeiten gesucht

Hier gibts Infos  sowie den Bewerbungsbogen